Über uns

Das LANDKIND ist ein Bauernladen und Marktcafe am Schwendermarkt im 15. Bezirk. Wir betreiben diesen Laden seit 2016, aus Leidenschaft für nachhaltige Produktion, Respekt vor Handwerk und kleinstrukturierter, regionaler Landwirtschaft und der Überzeugung, dass unsere Konsumentscheidungen einen Unterschied machen.

Alle unsere Produkte im Laden sind handverlesen, am liebsten arbeiten wir direkt mit den Menschen zusammen, die unsere Waren herstellen. Im 15. ist uns die Grätzlgemeinschaft und ein positiver Zugang zur kulturellen und sozialen Vielfalt in unserer Umgebung wichtig.

Wer die Landkinder sind:

Wir sind quasi ein Familienbetrieb, ursprünglich Steirer, aber bereits seit vielen Jahren in Wien daheim. Benedikt und Nina sind Geschwister, Stefan Ninas Lebensgefährte. Uns verbindet die Begeisterung für Genuss und handwerkliche bäuerliche Produktion.

Damit wir uns nicht streiten, hat aber jeder seinen Bereich: Alles was Lebensmittel und Kochen betrifft entscheidet Nina, Jungsommelier Beni ist der Profi, wenn es um Trinkbares und das Wohl der Gäste geht und Stefan ist das Mastermind hinter allem, was in eine Excelliste muss. Und dann gibt es zum Glück noch unser Mitarbeiterinnen Lili, Julia, Michi, Georg und Sophie, die uns helfen, alle Bälle in der Luft zu halten. 🙂